Polit-Talk November 2020

Wann: Mittwoch, 4. November, 20 bis 21:30 Uhr 

Informiert abstimmen!

Sollen Unternehmen mehr Verantwortung für ihr Handeln im Ausland übernehmen? Sollen Schweizer Banken und Pensionskassen ihr Geld noch in Rüstungskonzerne investieren dürfen? Soll es eine kostenlose Benutzung der städtischen Sport- und Badeanlagen geben?

Kommt am 4. November an unseren nächsten, öffentlichen Polittalk und diskutiert mit unseren Gästen über die Nationalen Abstimmungen. Danach kann noch bei einem kleinen Apéro weiterdiskutiert werden.

Als Gäste geladen und für Fragen und Diskussion offen sind: Delio Zanovello (Junge Grüne), Sonia Rueff-Frenkel (FDP), Camille Lothe (SVP), Stefan Mühlemann (GLP), sowie Nadia Kuhn (GSOA) und Nathalie Aeschbacher (Kovi Bürgerliches Komitee).

Themen:

  • Konzernveranwortungsinitiative

  • Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten

  • Gegenvorschlag Sportstadt Zürich

 

Die Platzzahl ist beschränkt, bitte meldet euch an!

Anmeldung per Telefon unter +41798115726 oder Mail an benji.frey@quartiertreff.ch

 

 

Das Offene Wohnzimmer

Besucht die Infoseite zu Veranstaltungen im Offenen Wohnzimmer!

Hier gehts direkt zum offenen Wohnzimmer!